Die besten Interviews

Den Anfang meiner "Oldie-Parade" macht eine Reihe interessanter Interviews. Am besten, ich erkläre kurz, was es damit auf sich hat: Früher war ich Geschäftsführer eines Unternehmens für Brandschutz und Sicherheitstechnik. 2008 haben wir eine Aktion gestartet: Ich habe mit Personen, mit denen ich beruflich zu tun hatte (und mit vielen darüber hinaus auch privat) Interviews geführt. Die zwölf besten davon wurden unter der Rubrik “Partner des Monats” auf der Webseite des Unternehmens präsentiert. Die Firma existiert inzwischen nicht mehr und auch die Webseite wurde Anfang 2010 vom Netz genommen. Es wäre aber echt schade, wenn diese tollen Interviews mit wirklich bemerkenswerten Persönlichkeiten verloren gingen. Daher habe ich mich dazu entschlossen, Euch als Schmankerl alle Interviews noch einmal in diesem Blog zu präsentieren.

Thematisch ist die Reihe überaus vielfältig. In unseren Gesprächen ging es u.a. um Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit, Stressreduzierung, Kundenbegeisterung, den christlichen Glauben, interkulturellen Dialog, Förderung von Künstlern, ein megamäßiges Rhythm’n’Blues Festival, effektives Netzwerken und selbstverständlich um Glück und Erfolg. Neun der Gespräche habe ich mit jeweils einem Interviewpartner geführt, eines mit zwei Personen, eines mit vier Leuten und bei einem Interview haben wir die Rollen getauscht und ich selbst wurde interviewt.

Nun folgt eine kleine Auswahl bemerkenswerter Aussagen aus diesen Interviews - sozusagen als Vorgeschmack. Wenn Ihr auf den jeweiligen Namen klickt, öffnet sich direkt der Beitrag.

INCONET - Frank Obels
“Wenn wir jeden Tag voll freudiger Ungeduld aus dem Bett springen und uns unser Beruf total erfüllt, dann erfolgt genau das, was wir haben wollen.”

———
———

Pastor Bernd Eimterbäumer“Es geht also nicht in erster Linie darum Mitarbeiter zu finden, damit Aufgaben erledigt werden. Wenn Du an der Stelle mitarbeitest, wo Dein Herz schlägt, entwickelst du Dich in Richtung Deiner persönlichen Berufung. Wer diese Berufung lebt, erfährt Erfüllung.”

———
———

“Die Angst, zu kurz zu kommen, kann man auch durch das Bewusstsein verlieren, dass unser jetziges irdisches Leben nicht alles ist. Diese Erkenntnis befreit von falschen Maßstäben an das Leben und von Egozentrik.”
———
———

Uwe Taaken“Wenn ich nicht bereit bin mich weiter zu entwickeln, zu reflektieren, zu lernen, werde ich erleben, wie ich rechts und links von anderen überholt werde.”

———
———

“Es macht wenig Sinn, sich ein Ziel zu setzen, deren Erfüllung von einem anderen Menschen abhängt. Ich wäre nur wieder passiv und abwartend, anstatt selbst mein Leben in die Hand zu nehmen.”

———
———

Serdar Akarsu“Behandle andere Menschen so, wie Du von ihnen behandelt werden möchtest. Sei einfühlsam und höre zu, was sie interessiert. Schaffe eine Atmosphäre, in der sie sich wohl fühlen.”

———
———

“Die Lösungen liegen eben oft in nicht in den Bereichen, die wir vordergründig wahrnehmen. Das Leben bietet uns die Chancen. Unsere Aufgabe ist es, diese zu erkennen und zu verwirklichen.”

———
———



Heinrich Pipper“Wer aber nicht bereit ist, für hochwertige Leistungen einen angemessenen Preis zu zahlen, braucht sich nicht zu wundern, wenn er am Ende der Angeschmierte ist. Diejenigen, die sich ständig unter Preis verkaufen, sind zuletzt die Verlierer.”

———
———


Udo Michaelis“Als glücklicher Mensch ist Deine Leistungsfähigkeit um bis zu
200 % größer, Dein Gefühl von Fähigkeit nimmt zu und Du entwickelst Dich zu einer charismatischen Persönlichkeit.”

———
———

Oliver Settertobulte“Außerdem bietet uns ein solches Festival die Möglichkeit, unserer Passion und unserer Liebe zur Musik auf eine Art und Weise Ausdruck zu verleihen, die weit über unser tägliches Geschäft hinausgeht.”

———
———

Martin Arnst“Ein Netzwerk besteht aus Menschen und so sollte man damit auch umgehen. Menschen bleiben auch in einem Netzwerk Individuen mit all ihren Stärken und Schwächen. Der Sinn eines Netzwerkes besteht darin, die Stärken für andere einzusetzen und sich bei Schwächen unterstützen zu lassen.”

———
———

Ândreas Reinkensmeier“Den Unterschied macht also lediglich ein kleines bisschen mehr Service aus, das dazu führt, dass der Kunde sich beim nächsten Kauf wieder an mich erinnern wird.”

———
———



Kommentar veröffentlichen